LED-Lampentechnik zum Staunen

LED-Lampentechnik zum Staunen

Kleine, zarte LED-Leuchten funkeln vor allem rund um Weihnachten in jedem Fenster. Die großen LED-Lampen ersetzen zunehmend die klassische Glühbirne und werden insbesondere für ihre Stromsparsamkeit geschätzt. Dabei kann LED als Beleuchtungstechnik so viel mehr! Wir führen Sie durch die faszinierende Welt der LED-Leuchten.

Was macht LED-Lampen besonders?

LED-Lampen bilden das gesamte Lichtspektrum aus der klassischen Leuchten-Herstellung ab. Von sanftem Kerzenschein-ähnlichem Licht bis zur Tageslicht-Stärke ist alles dabei. Gleichzeitig sind sie wesentlich sparsamer im Energieverbrauch und halten deutlich länger. Um genau zu sein, bringen LED-Lampen zwischen 20.000 bis 50.000 Stunden Betriebsdauer mit sich, die Glühbirne leuchtet durchschnittlich nur 1.000 Stunden.

Der Einsatz von LED-Lampen ist also sowohl nachhaltig als auch ökonomisch. 

Nicht nur sparsam und sinnvoll, sondern auch schön sind exklusive LED-Leuchten mit faszinierenden Design-Elementen.

Kunstvolle Formen

Kreise, Spiralen und aneinandergereihte Punkte – voll beleuchtet und mit enorm sparsamer Technik ausgestattete LED-Leuchten lassen sich in vielfältigen Formen denken. Wie vielfältig, zeigen diese eindrucksvollen Beispiele:

Nur ein Beispiel für Formen, die dank LEDs möglich werden.

Die klassische Fassung hat dabei ausgedient, die Formen fließen scheinbar ineinander über. So kann eine LED-Leuchte aus Metall schon mal in verschlungenen Formen scheinbar schwerelos an der Decke hängen – weder Kabel noch Fassung sind zu erkennen. Stattdessen findet sich ein kleines, aber äußerst beeindruckendes Kunstwerk direkt unter der Decke.

Kunstwerk oder Leuchte? Ja.

Industrieller Charme

Nackte Glühbirnen, die von Metall- oder Holzkonstruktionen an ihren Kabeln herabhängen: Dieser eher industrielle Stil zeigt sich seit einiger Zeit in modernen Wohnräumen. Der Clou dabei sind die „Glühbirnen“, die tatsächlich aufwendig konstruierte LED-Lampen sind. Die Glühfäden sind modelliert, bestehen aber keinesfalls aus dem Kohlefaden der echten Glühbirnen.

LED-Leuchten in dieser Form kommen ganz ohne Lampenschirme aus. Ihr Licht ist ohne Abschirmung und kann, je nach Höhe der Lampe, durchaus mal in den Augen stechen. Je nach Hersteller und verwendeter Technik sind LED-Lampen aber zum Glück stufenlos dimmbar – und dann ist die industriell anmutende LED-„Glühbirne“ plötzlich mit einem ganz und gar sanften Lichtschein ausgestattet.

Aber auch die aus Fabriken bekannten Leuchtstoffröhren lassen sich mit LED-Lampen nachbilden. Zumindest annährend. Ein fester Leuchtkörper hängt dann an zarten Seilen von der Decke und beleuchtet unaufdringlich, aber konstant Ess- und Arbeitstische.

Es muss nicht immer ausgefallen und verschnörkelt sein, elegant-geradlinige Designs sind mit LEDs ebenso möglich.

Geometrische Formen zählen beim industriell inspirierten Stil natürlich dazu. Leuchtende Quadrate, drehbar und ineinander verwoben, sind erst als Leuchten erkennbar, wenn jemand das Licht einschaltet. 

Die Elemente dieser Leuchte sind drehbar.

Designstück LED-Leuchte

Was an der Decke gelingt, klappt natürlich auch auf Standflächen. So manche LED-Technik verbirgt sich hinter zarten Schnörkeln, die mehr an ein Kunstobjekt als an eine Leuchte erinnern. Durch eine stufenlose Dimmung lässt sich die Wirkung der LED-Beleuchtung auf die konkrete Situation einstellen: Von voller Leuchtkraft beim Spieleabend oder Abendessen bis zur sanften Hintergrundbeleuchtung beim Candle-Light-Dinner in den eigenen vier Wänden ist alles denkbar.

Warm und gemütlich können LED-Lampen ebenfalls sein, wie diese wunderschönen Exemplare beweisen.

Einrichtungstipp: Besonders gut wirken Leuchten, die sich an Decke, Wand und auf Standflächen wiederholen. Das gilt natürlich auch für LED-Leuchten! Organische Formen an der Decke, als Standleuchte und passend aufgestellt auf Beistell- und Kaffeetischen sind nicht nur harmonisch, sie lassen sich auch ideal für ein gutes Lichtkonzept im Raum einsetzen.

Fazit

LED-Leuchten sind vielfältig und faszinierend in ihrer Gestaltungsbandbreite. Ob organische oder eher geometrisch inspirierte Formen – beides lässt sich dank der modernen Technik umsetzen. Bei unseren Inspirationen sind sicherlich einige dabei, die sich auch für Ihre Wohnräume eignen.