Schreibtischstuhl richtig aussuchen und ergonomisch sitzen

Schreibtischstuhl richtig aussuchen und ergonomisch sitzen

Ob Sie nun einen neuen Schreibtischstuhl fürs Büro oder fürs Home Office kaufen: Er sollte sich an Ihre persönlichen Bedürfnisse flexibel anpassen und sich zugleich ergonomisch einstellen lassen. In diesem Beitrag schauen wir uns genauer an, wie Sie Ihren Computerstuhl richtig aussuchen und einrichten.

Arbeitsplatz ergonomisch einrichten

Wenn Sie Ihren Arbeitsplatz einrichten, beginnt alles mit dem Schreibtischstuhl. Erst wenn der richtig eingestellt ist, kümmern Sie sich um den Rest. Perfekt ist es, wenn Sie dann einen höhenverstellbaren Schreibtisch haben: Denn den können Sie ebenso flexibel anpassen. Ist das nicht der Fall, braucht es ein paar zusätzliche Tricks.

Aber der Reihe nach:

  • Die Sitzfläche Ihres Schreibtischstuhls ist in der korrekten Höhe, wenn die Knie einen rechten Winkel bilden.
  • Ihre Füße sollten dabei fest auf dem Boden stehen. Geht das nicht, hilft eine Fußbank.
  • Das Becken ist idealerweise leicht nach vorne geneigt, weil es Ihnen dadurch leichter fallen wird, aufrecht zu sitzen. Dafür gibt es auch spezielle Sitzkissen.
  • Sie nutzen die gesamte Sitzfläche, damit die Rückenlehne auch tatsächlich für Ihren Rücken da sein kann!
  • Ihre Ellenbogen sollten in etwa einen rechten Winkel bilden, wenn Sie auf der Tastatur schreiben. Armlehnen und Schreibtisch sollten also auf gleicher Höhe sein.
  • Und Ihre Handgelenke sollten möglichst waagerecht sein und nicht etwa nach oben oder unten angewinkelt. Hier helfen im Zweifel Handauflagen.
  • Zu guter Letzt stellen Sie den Monitor so auf, dass er parallel zur Schreibtischkante ist und sie leicht nach unten schauen. Er ist dabei ungefähr eine Armlänge von Ihnen entfernt. Arbeiten Sie mit einem Laptop, hilft Ihnen ein passender Ständer, das Display auf die richtige Höhe zu bringen.

Ist das alles geschafft, kommt die Ergonomie (fast) von allein. Sie müssen sich nicht mehr darauf konzentrieren, gesund zu sitzen, denn Sie tun es so gut wie automatisch.

Diese Grafik fasst die Tipps zusammen:

Bürostuhl ergonomisch einrichten
Die wichtigsten Tipps fürs ergonomische Sitzen am Arbeitsplatz. (Grafik: blitzrechner.de, Lizenz: CC BY-SA 4.0)

Den besten Bürostuhl aussuchen

Wie Sie aus der obigen Liste eventuell schon ersehen können: Ihr Arbeitsplatz sollte sich ganz individuell auf Ihre Körpergröße anpassen lassen.

Ergonomische Stühle zeichnen sich dadurch aus, dass Sie sich auf etliche Weisen einstellen lassen. Nicht nur die Sitzhöhe ist variabel, sondern beispielsweise auch die Armlehnen lassen sich anpassen oder die Position der Sitzfläche.

Eine Wippmechanik ist ebenfalls häufig anzutreffen. Die Rückenlehne ist dann flexibel, teilweise auch in Kombination mit der Sitzfläche. Diese leichte Bewegungsfreiheit hilft dabei, die Durchblutung zu fördern und die Bandscheiben mit Nährstoffen zu versorgen. Nicht jeder mag diese Flexibilität. Falls Sie dazugehören und die Rückenlehne lieber fixieren: Gönnen Sie Ihrem Körper zumindest ab und an im Verlaufe des Tages die Bewegungsfreiheit.

Lesen Sie zu diesem Thema auch: „Die wichtigsten Tipps zu höhenverstellbaren Schreibtischen“

Schlusswort

Generell gilt: Bewegung ist das wichtigste Gegenmittel. Sie müssen im Büro keinen Sport treiben. Aber regelmäßig aufzustehen (und sich z.B. ein neues Glas Wasser zu holen), kann schon sehr hilfreich sein. Oder Sie gehen rüber zum Kollegen anstatt eine E-Mail zu schreiben.

Schwerpunkt „Das sitzt!“

Dieser Artikel gehört zu unserem Themenschwerpunkt rund um Sessel und Stühle. Darin:

Möchten Sie über neue Inhalte auf dem Laufenden bleiben? Dann tragen Sie sich in unseren kostenlosen Newsletter ein!

Beliebte Büromöbel